Text Size
English (United Kingdom)Hungarian (formal)Deutsch (DE-CH-AT)Russian (CIS)French (Fr)Español(Spanish Formal International)Italian - ItalyPolish (Poland)Finnish (Suomi)Português (pt-PT)

Eleonóra Krusic

Sie ist im Jahre 1979 geboren. Sie studierte bis 2003 an der Liszt Ferenc Musikakademie. Ihr Talent zeigte sich schon am Anfang ihres Studiums: sie wurde die Hauptflötistin des Óbudaer Danubia Orchesters, mit dem sie sowohl in Ungarn, als auch im Ausland (Zürich, Tonhalle, 2003) auftrat. Nach einer erfolgreichen Anhörung bekam sie einen temporären Job im Ungarischen Staatlichen Opernhaus.

Nach ihrem Studium an der Musikakademie hatte sie zahlreiche Möglichkeiten, mit auch im Ausland bekannten Orchestern zusammen zu spielen, wie das Orchester der Budapester Philharmonischen Gesellschaft, die Pannonischen Philharmonie aus Graz (Graz, Stefaniensaal, regelmäßig von 2006), Orchester Telecom (Barcelona, Palau de la Musica Catalane, 2006), Donau Symphonisches Orchester, das symphonische Orchester des Ungarischen Radios und Fernsehers, und sie arbeitete zusammen mit solchen Namen, wie Rico Saccani, Jurij Szimonov, András Ligeti, Kobayashi Kenichiro, Sir Neville Marriner und Adam Fischer. Sie gab mehr Konzerte mit dem Budapester Trio, Yossi Arnheimer, und dem Österreichisch-Ungarischen Haydn Orchester (Wien, Musikverein Brahms Saal, 2006).

Check out our new websites

Budapest Folklore Show

River Cruises Budapest

Concerts in Budapest

ETOA Member 2015

Organ Concert dates

2018

March: 1, 8, 15, 22

April: 5, 12, 19, 26

May: 3, 10, 17, 24, 31

June: 7,14, 21, 28

July: 5, 12, 19, 26

August: 2, 9, 16, 23, 30

September: 6, 13, 20, 27

October: 4, 11, 18, 25

November: 8, 15, 22, 29

December: 6, 13, 20, 27

Chat with us!

Chat with us on Skype!
"hungaria_koncert"